logo
Home | Die Tour
Ein kleiner Vortourenbericht.
Zu Fuß durch das Reintal.. barfuß :(
Wanderung auf die Zugspitze
19. Juli+20. Juli

Tour zu Viert mit Freunden aus der Schul- und Studienzeit.

Start in Garmisch, durch die Partnachklamm, das Reintal, Übernachtung in der Reintalangerhütte, am nächsten Tag zur Bergstation der Zahnradbahn "Zugspitzplatt".

Der Anfang der Wanderung durch die Partnachklamm führte uns durch einen beeindruckenden Tunnel durch den Felsen, neben dem ein Wildwasserbach entlang läuft, in den zahlreiche Wasserfälle münden.
Die weitere Wegstrecke führte dem Bach entlang durch das Reintal bis zur Bockhütte zum Rasten, glücklicherweise kurz bevor es einen Platzregen und ein kleines Gewitter gab.
Nachdem der Regen nachgelassen hatte weiter aufwärts - nach einiger Zeit begann sich die Sohle meiner Bergschuhe erst zum Teil zu lösen, später dann komplett und bei beiden Schuhen, mangels Möglichkeiten blieb dann nur noch die Lösung, den Weg bis zur Reintalangerhütte barfuß fortzusetzen.
Nach ausgiebigem Abendessen mit 2 Maß Bier, Übernachtung und Frühstück..
und mit Klebeband gesicherten Sohlen weiter durch das Tal, dann die Serpentinen hinauf, kurzer Rast an der Knorrhütte, ein paar Schneefelder bis zur Bergstation Zugspitzplatt. Beeindruckend wie lange das Klebeband die Schuhe zusammengehalten hat, noch viel weiter, bis zum Zugspitzgipfel auf jeden Fall nicht.
Von hier hatten wir dann die Gondel zum Gipfel in Anspruch genommen, dort dann umgestiegen und komfortabel wieder talwärts gefahren.